Interview mit Prof. Dr. Andreas Thimmel zum inklusiven Kinder- und Jugendreisen

Zum Abschluss des Projekts „Inklusiv unterwegs“ wurde Prof. Dr. Andreas Thimmel, der gemeinsam mit Prof. Dr. Andrea Platte das Projekt leitete, interviewt. Er betonte dabei den besonderen, auf Dialog gründenden Charakter des Netzwerkprojekts und die Freiräume, die das Kinder- und Jugendreisen für eine inklusive Bildung bieten.

„Kinder und Jugendliche erleben Reisen, an denen alle teilnehmen können, als Bereicherung und kommen auch mit den damit einhergehenden Herausforderungen zurecht. Dazu müssen aber von den Organisatoren die entsprechenden Rahmenbedingungen geschaffen und entsprechend finanzielle und personale Ressourcen bereitgestellt werden.“

Das vollständige Interview finden Sie hier.

Related Posts