Lina KrafeldLina Krafeld

Praxispartner: Ferien(s)pass Solingen

aktuelle Tätigkeit: Referendarin am Gymnasium mit den Fächern Kunst und Spanisch (beruflich)

Erfahrungen (Hintergrund):                                                     

  • seit 2011 diverse Tätigkeiten beim FoB e.V., als Teamleitung, Teamerpate, im Schulungsteam und
    als Zufahrtsteamer
  • Profilstudium Umgang mit Heterogenität (Zusatzqualifikation für Lehramtsstudenten der Universität Paderborn)
  • Organisation und Durchführung einer inklusiven Theaterreise in Peru (2009)
  • Schülercoaching (Lernberatung nach dem Konzept des Coachings für Schülerinnen und Schüler an
    der Hauptschule Geseke und am Gymnasium Schloß Neuhaus)
  • Examensarbeit zum Thema systemisches Coaching

Motivation:
Um das Ziel der Inklusion erfolgreich weiter anzustreben, bedarf es eines gesamtgesellschaftlichen Wandels und eines Umdenkens, das sich nicht nur auf die schulische Ebene beschränken darf. Auch der Bereich der Freizeitgestaltung ist ein zentraler Aspekt, der auf dem Weg zur Inklusion mitgedacht werden muss. Darum freut es mich im Rahmen dieser Beratungstätigkeit meine Erfahrungen und mein Wissen an interessierte Institutionen weiterzugeben, um so gemeinsam den Weg zu vielfältigen inklusiven Freizeitangeboten zu gestalten.